Manuelle Therapien


  • Strukturelle Mobilisation

       Mit Hilfe des Patienten werden verkützte Muskeln, die zuvor diagnostiziert wurden,

       gedehnt, um eine bessere Beweglichkeit zu erlangen.

  • Dorntherapie

        Die Dorn-Methode nach Dieter Dorn ist eine sanfte, manuelle Behandlungsweise,

        bei der nur mit Hilfe der Hände eventuelle Verschiebungen der Wirbel oder des

        Beckens durch aktive Mitwirkung des Patienten korrigiert werden.

  • Muskel-Trigger-Behandlung

        Durch festes Triggern auf der verspannten Stelle, entspannt sich der Muskel.

  • Taping

        nach der manuellen Therapie ist es oft hilfreich, das Gelenk oder den Muskel zu

        tapen. Dies führt zu einer permanenten  Massage unter dem Tape, die die

        Blutzirkulation anregt.